Schneider & Schneider GbR

Bürozeiten:
Mo-Do: 09:00 - 12:30 Uhr & 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr & 13:30 - 17:00 Uhr
| Tel.: 0228 3089980

Wir vertreten Ihre Interessen.

Sicher. Individuell. Professionell.

Sozialrecht
Ihre Anwaltskanzlei in Bonn


Das Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht ist von größter gesellschaftlicher Bedeutung. Es ist hauptsächlich im Sozialgesetzbuch (SGB) gesetzlich geregelt, wobei dieses Sozialgesetzbuch in insgesamt zwölf Bücher aufgeteilt ist. Wir beraten umfassend im Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht für Bonn und Deutschlandweit, wobei nachfolgend die am häufigsten nachgefragten Bereiche kurz dargestellt sind.

Dies sind die Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II), auch besser bekannt als Arbeitslosengeld 2 oder Hartz IV. Hier helfen wir Ihnen bei Problemen mit der ARGE oder den Jobcentern. Erfahrungsgemäß bestehen im Umgang mit diesen Behörden zahlreiche Probleme, von der Nichtbewilligung von Leistungen, über Kürzungen bis zu Rückforderungen von Leistungen. Da in diesen Bereichen oftmals höchste Not besteht, da es um die Existenz geht, setzen wir Ihre Ansprüche aufgrund unserer Erfahrung als Fachanwalt für Sozialrecht mit dem nötigen Nachdruck durch. Auch der Weg zum Sozialgericht gehört hier selbstverständlich dazu und ist oftmals unumgänglich.

Im Bereich des Rechts der Arbeitsförderung (SGB III), in welchen auch das sog. Arbeitslosengeld 1 fällt, helfen wir Ihnen ebenfalls, Ihre berechtigten Ansprüche mit dem erforderlichen Nachdruck durchzusetzen. Denn auch hier bestehen oftmals gravierende Defizite bei der Bundesagentur für Arbeit. Leistungen wie Bildungsgutscheine oder Vermittlungsgutscheine werden zu Unrecht nicht bewilligt, sinnvolle Weiterbildungsmaßnahmen abgelehnt.

Neben dem ALG 2 gibt es natürlich noch die klassische Sozialhilfe. Diese ist im SGB XII geregelt. Sofern Sie kein Arbeitslosengeld 2 erhalten, haben Sie regelmäßig Anspruch auf Sozialhilfe nach dem SGB XII. Hier bestehen oftmals ähnliche Probleme mit den Sozialämtern der jeweiligen Gemeinden wie mit den ARGEs bzw. jobcentern. Insofern setzen wir auch hier mit dem gebotenen Nachdruck Ihre Interessen gegenüber den Sozialämtern durch.

Doch das Sozialrecht ist natürlich noch weit mehr als das Recht der Sozialhilfe, Hartz4 und Arbeitsförderung. Rechtsanwalt Johannes Schneider berät und vertritt Sie umfassend als Fachanwalt für Sozialrecht in den Bereichen des Sozialversicherungsrechts.

So sind wir z.B. auch im Bereich der Rentenversicherung tätig und unterstützen Sie bei Fragen zum Bereich der Renten, wie etwa Rente wegen Erwerbsminderung und Rente wegen Berufsunfähigkeit; auch eine häufig vorkommende Problematik sind die Gewährung von Rehabililtationsleistungen. Darüber hinaus beraten wir Sie als Sozialrechtsanwalt auch bei allen Fragen rund um die Krankenversicherung, wie etwa bei Fragen zu der Versicherungspflicht, Befreiung von der Versicherungspflicht und den Leistungen bei Krankheit.

Außerdem nehmen wir als Anwalt für Sozialrecht in Bonn im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe Ihre Interessen wahr. Hierher gehören z.B. die Förderung von Kinden in Tageseinrichtungen und in Tagespflege als auch der Anspruch auf den Besuch einer Tageseinrichtung. Dies beinhaltet den Rechtsanspruch auf eine U3 Betreuung.

Darüber hinaus beraten und vertreten wir zahlreiche Einrichtungsträger hinsichlich von Leistungsvereinbarungen, Prüfungsvereinbarungen und im gesamten Bereich des Qualitätsmanagements nach dem SGB XII. Hierzu gehören auch eine interessen- und sachgerechte Vertretung im Falle der außerordentlichen Kündigung nach § 78 SGB XII.

Ebenfalls beraten wir zu Fragen des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG) und können hier auch die Gestaltung und Anpassung der Verträge mit den Bewohnern der Einrichtungen vornehmen.

Im Bereich des Sozialversicherungsrechts vertreten wir auch zahlreiche Unternehmer und Selbständige bei Angelegenheiten über die Beitragspflichten zur Sozialversicherung. Hier sind wir insbesondere für Fragen von Statusfeststellungsverfahren nach dem SGB IV beratend tätig. Weitere Informationen zum Sozialversicherungsrecht finden Sie in der Rubrik Sozialversicherungsrecht.

Ihr Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Johannes Schneider

Einen Kurzüberblick finden Sie hier:

  • Grundsicherungsleistungen SGB II (Hartz IV)
  • Arbeitslosengeld I
  • Rente wegen Erwerbsminderung
  • Krankenkassen (Hilfsmittelgewährung)
  • Kinder- und Jugendhilfe (SGB VII)
    • Kitaplatz
    • Tagesmutter
  • Statusfeststellungsverfahren
  • Sozialversicherungsbeiträge
  • Qualitätsmanagement SGB XII
  • Leistungsvereinbarungen / Prüfungsvereinbarungen
    • außerordentliche Kündigung § 78 SGB XII
  • Wohn- und Teilhabegesetz (WTG)

„Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)